Tarife

pic1

SAISONKARTEN RANGGER-KÖPFL  2021 / 22

Winter 2021/22 incl. Nachtrodeln

Normaltarif

Erwachsene Senioren Jugend/Schüler Kinder Familie
Jhg. 1957 - 2002 ab Jhg. 1956 u. älter Jhg. 2003 - 2005 Jhg. 2006 - 2015 Eltern m. Kindern
bis Jhg. 2006
323,- Euro 294,- Euro 246,- Euro 174,- Euro 820,- Euro

JAHRESKARTEN RANGGER-KÖPFL 2021/22

Winter 2021/22 incl. Nachtrodeln und Sommer 2022

Normaltarif

Erwachsene Senioren Jugend/Schüler Kinder Familie
Jhg. 1957 - 2002 ab Jhg. 1956 u. älter Jhg. 2003 - 2005 Jhg. 2006 - 2015 Eltern m. Kindern
bis Jhg. 2006
396,- Euro 359,- Euro 304,- Euro 215,- Euro 1007,- Euro

Tarife Winter 2021/22

Kinder bis Jhg. 2016 und jünger in Begleitung eines Elternteils frei

Kartentyp Erwachsene Senioren Jugend Kinder
  1957 – 2002 ab Jhg 1956 u. älter 2003 – 2005 2006 – 2015
Tageskarte 34,00 31,50 28,00 17,50
11.00 Uhr Karte 31,00 28,50 25,00 16,50
2-Stunden-Karte 23,00 21,00 18,00 13,50
3-Stunden-Karte 26,00 23,50 19,50 15,00
4-Stunden-Karte 28,50 26,00 23,00 16,00

Mehrtageskarten
2 Tage  64,00  57,00  50,00  33,00
3 Tage  94,00  82,00  73,00  49,50
4 Tage 122,00 109,00  95,00  64,00
5 Tage 149,00 134,00 119,00  78,00
6 Tage 175,00 159,00 141,00  92,00
7 Tage 198,00 179,00 160,00 106,00

Wahlkarten
3/5 Tage 96,00 85,00 76,00 50,50
4/6 Tage121125,00 111,00 99,00 65,00
5/7 Tage 152,00 136,00 121,00 79,00

Rodel-und Tourenkarten
Berg-oder Talfahrt eine Bahn 9,50 8,507,505,0
Bergfahrt beide Bahnen 15,00 13,50 11,508,00
Berg- u. Talfahrt eine Bahn 15,00 13,50 11,5011,50
"Gipfelkarte" EUB I & II, Köpfllift)  20,00 18,00 15,00 11,50
Berg-und Talfahrt beide Bahnen  25,00 22,00 17,0013,00
10-Punkte-Karte 60,00 60,00

Nachtrodeln / Nachtschilauf
Abendkarte 18.30 - 21.30 Uhr 19,00 17,50 15,50 10,50
  • Tarifänderungen und Satzfehler vorbehalten.
  • Pro Karte (Keycard) ist ein Pfand von 2 Euro zu hinterlegen.
  • Gruppentarife ab 20 Personen bei gemeinsamen Kartenkauf erhältlich!
  • Bitte haben Sie Verständnis, dass ermäßigte Karten nur gegen Vorlage eines gültigen Lichtbildausweises ausgegeben werden können.
  • Keine Rückvergütung bei Ausfall der Liftanlagen durch Sturm, technischem Gebrechen und vorzeitiger Abreise.